top of page
Suche
  • sekretariat097

zäme ins neue Schueljohr starte

Wir begrüssen unsere neuen Lehrpersonen ab dem Schuljahr 2024/2025 und wünschen ihnen einen guten Start.


Alle stellen sich auch gerade kurz vor:


Kindergarten Sunneblueme:

Mein Name ist Veronika Imhof-Schmid. Aufgewachsen bin ich in einer ländlichen Gemeinde am Bodensee. In einer solchen habe ich auch mit viel Freude meine erste Kindergartenklasse geführt. Inzwischen habe ich im schönen Kanton Basellandschaft etliche Jahre Berufserfahrung gesammelt und eine Familie gegründet. Nach jahrelangem Erteilen von Regelunterricht, DaZ- Unterricht so wie auch von Förderunterricht in mehreren Kindergartenklassen einer Gemeinde, möchte ich gerne wieder als Klassenlehrperson einer Kindergartenklasse arbeiten. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur und habe Freude am Gestalten von Skulpturen. Nun da meine zwei Söhne erwachsen sind und einer davon schon ausgeflogen ist, freue ich mich wieder als Klassenlehrperson tätig zu sein und auf die Zusammenarbeit mit meiner Kollegin in einer Kindergartenklasse in Oberdorf-Liedertswil. Auch freue ich mich auf die Arbeit mit den Kindern und die Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Team und der Schulleitung im neuen Schuljahr.


Klassenlehrperson 3a:

Mein Name ist Florian Bachofner und ich bin 24 Jahre alt. Ich werde im kommenden Schuljahr als Klassenlehrer der Klasse 3a an der Primarschule in Oberdorf unterrichten, worauf ich mich sehr freue. In meiner Freizeit betreibe ich sehr gerne Sport. An meinem Wohnort bin ich sehr engagiert im Handballverein. Selbst spiele ich seit vielen Jahren Handball und habe alle Juniorenstufen durchlaufen. Seit einigen Jahren bin ich auch als Trainer der U13 tätig und bin im Trainerteam der U13 der HSG Nordwest Akademie. Gerne betreibe ich auch weitere Sportarten wie Tennisspielen oder ich gehe ins Fitness. Eine weitere Leidenschaft von mir ist die (Basler) Fasnacht und das Trommeln. Ich freue mich sehr, als junger Klassenlehrer mit einer 3. Klasse in Oberdorf zu starten.


Lehrperson Klasse 3a:

Mein Name ist Angelika Abegglen und ich freue mich, die Stelle in der 3a mit Herrn Bachofner anzutreten. Ich bin in Waldenburg aufgewachsen und lebe mit meinem Mann und unserer Tochter in Waldenburg. Ich lerne gerne neue Sachen kennen, bin für Vieles zu begeistern und bin vielseitig interessiert:  ich musiziere in einer kleinen Formation «Dreierlei», liebe Mountainbiken und Skifahren und führe zusammen mit meinem Mann den familieneigenen Hofbetrieb. Ich bin gespannt, Sie und die Kinder kennenzulernen und die Lernenden zu unterstützen und zu begleiten.


Klassenlehrperson 5a:

Mein Name ist Marco Heimgartner und ich übernehme im kommenden Schuljahr die Klasse 5a als Klassenlehrperson. Ich bin 38 Jahre alt, in Riehen aufgewachsen und lebe unterdessen zusammen mit zwei Katzen in Birsfelden. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Spielen aller Art, seien dies Brettspiele, Kartenspiele, Pen&Paper-Rollenspiele oder Videospiele. Zudem interessiere ich mich für Film und Musik, gehe ab und an Velofahren und betätige mich auch sonst gerne sportlich. Die letzten zehn Jahre habe ich als Klassenlehrperson in Frick gearbeitet, ebenfalls auf der Mittelstufe. Nun freue ich mich auf das neue, spannende Umfeld in Oberdorf und darauf, Sie und ihre Kinder nach den Sommerferien kennenzulernen


Fachlehrperson Textiles Werken und Klasse 5a:

Ich bin Flavia Beyeler, 24 Jahre alt und im WB-Tal aufgewachsen. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit dem Spielen von Gemeinschaftsspielen, Lesen oder Musik hören. Wenn ich genügend Zeit habe, liebe ich es kreativ zu sein, dazu gehört, nähen, häkeln, stricken und basteln allgemein. Umso mehr freut es mich nach meinem Abschluss der Pädagogischen Hochschule im Sommer 2024, an der Primarschule Oberdorf-Liedertswil als Lehrerin für textiles Gestalten in verschiedenen Klassen zu unterrichten. Zusätzlich werde ich auch in der Klasse 5a tätig sein und einige Stunden unterrichteten. Ich freue mich meine zukünftigen Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.


Husi-Fix:

Allegra und Grüazi. Mein Name ist Madlaina Gaillard.

Vor gut 25 Jahren bin ich vom Engadin ins Baselbiet gezogen. Ich bin Mutter von 3 erwachsenen Töchtern und wohne mit meinem Partner auf dem Hof Ulmet bei Lauwil. Wenn immer möglich bin ich in der Natur, im Garten, am Wandern oder auf dem Fahrrad unterwegs. Seit bald 3 Jahren arbeite ich an der Primarschule Bretzwil als Klassenassistentin, wo ich auch die Husi-Hilf betreue. Die Arbeit mit den Kindern erfüllt mich sehr. So freue ich mich sehr, im August die Husi-Fix-Betreuung an der Primarschule zu übernehmen.



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sprintevent "Schnällst vom Tal"

Wie jedes Jahr führt der Leichtathletikverein FrenkeFortuna den «Schnällst vom Tal» auf der Aussenanlage der Sekundarschule Oberdorf durch. Alle Angaben befinden sich auf dem Flyer.

zäme verabschiede

Wie jedes Jahr gibt es im Team Veränderungen. Teilweise bedingt durch den Wegzug von Lehrpersonen, durch die Pensionierung oder durch die Lust und Freude einen neuen Arbeitsort zu erkunden. Wir verabs

留言


bottom of page