Klassenlager 5A und 6A 2017

Klassenlager in Neuchâtel August 2017

Ein besonderes Erlebnis war für die beiden Klassen 5A von Herrn Hunziker und 6A von Christoph Aeschlimann zum Start des neuen Schuljahres das Schullager hoch ob Neuchâtel. Es ging ums Eintauchen in die Suisse Romande und um das Kennenlernen des Dreiseelands und dessen Geschichte.

Gemeinsam wurde die „Haushaltung“ für über 40 Leute inklusive des Kochens gemeistert. Toll war die Unterstützung der beiden Studentinnen Isabelle Wenger und Jeannine Berger.

Speziell war am Donnerstag Morgen der Besuch der Ecole Primaire des Dorfes Les Ponts-de-Martel nahe La Chaux-de-Fonds. Die SchülerInnen konnten zwei Klassen besuchen und mit SchülerInnen in Kontakt treten. Es war eindrücklich zu entdecken, wie die Verständigung mit den BesucherInnen zustande kam. An der Schule ist Deutsch die erste Fremdsprache.

Es war ein rundum gelungenes Lager und alle Beteiligten konnten bei einem abwechslungsreichen Programm viele lehrreiche Momente erleben.